Motorrad – Kuba auf zwei Rädern


Kuba ist an sich schon voll mit Erlebnispotenzialen. Grandiose Natur und Artenvielfalt, reizende und aufgeschlossene Menschen, vielseitige Kunst und Kultur, faszinierende Strände und vieles andere mehr. Eigentlich kaum steigerungsfähig. Eigentlich.

Nehmen Sie alle vorstehenden Argumente zur kubanischen Erlebnisvielfalt, geben Sie zwei Räder, Helm, einen starken Motor und das Feeling von Abenteuer und Freiheit dazu. Dann fahren Sie mit uns die schönsten Motorradtouren, die man sich auf Kuba vorstellen kann.

Zum Beispiel diese:
 

807 miles Harley dream – 9 Tage / 8 Nächte

Sein Vater wurde als Revolutionär bekannt. Dass er auch Motorradfan war, wissen wenige. Obwohl 2004 mit "Motorcycle Diaries" sogar ein Film über eine seiner Motorradreisen gedreht wurde. Die Rede ist von Che Guevara. Sein jüngster Sohn Ernesto hat die Leidenschaft für Motorräder vom Vater geerbt. Gut für Sie. Denn wenn Sie in Kuba unvergessliche Motorraderlebnisse haben und auf einer von Ernesto Guevaras top gepflegten Harley Davidsons fahren wollen, dann haben wir dafür ein passendes Angebot und Ernesto Guevara die passenden Maschinen.
 

Dreaming Harley – 10 Tage / 9 Nächte

Nehmen Sie ein wenig Abenteuerlust, den Drang nach Freiheit, ein wenig Lässigkeit, viel Emotionalität, einen Hauch Revolution und den Sound der für eine Legende steht. Ja, stimmt. Das alles verbinden echte Fans mit einem echten Motorrad. Und echt ist wo Harley Davidson drauf steht. Wenn Sie sich nun auch noch vorstellen können mit einer Harley durch Kuba zu cruisen, dann haben Sie sich spätestens jetzt als jemand geoutet, der den Begriff „Leben“ perfekt verstanden hat. Für Menschen wie Sie haben wir den Traum vieler Biker entwickelt.
 































































































































































































Freiheit und Fahrspaß auf einer Kuba Motorradreise

Kuba Motorradreisen sind nicht grundlos sehr beliebt. Sie vereinen das Gefühl der Freiheit mit der wundervollen karibischen Naturidylle. Mit dem Motorrad durch das facettenreiche Kuba zu cruisen ist eines der schönsten und abenteuerlichsten Vorhaben, das Sie erleben können! Lauschen Sie dem schnurrenden Motor Ihrer Maschine, spüren Sie die karibischen Straßen unter sich und genießen Sie jede Kurve auf Ihrem Ritt über diese paradiesische Insel!

Die Feuerstühle bringen Sie sowohl den kubanischen Städten als auch den kleinen Orten näher. Lassen Sie sich von den vielen Eindrücken während Ihrer Kuba Motorradreise ins Staunen bringen. Bei einer Fahrt auf dem Motorrad werden euphorisierende Gefühle freigesetzt, die seinesgleichen suchen! Steigen Sie auf Ihr Gefährt und fahren Sie durch die Vielfältigkeit Kubas!

Perfektes Wetter auf Ihrer Kuba Motorradreise

Nicht allein die traumhafte Lage dieser Insel, ihre Geschichte und der besondere Lebensstil der Kubaner machen Kuba so einzigartig. Es ist auch das Klima, das eine Kuba Motorradreise außerordentlich perfekt werden lässt. Kuba liegt in der Nähe des Äquators und ist von warmen Meeren umgeben. Das verursacht das fantastische Klima. Sogar im Winter, wenn kühlere Winde aus dem Norden kommen, fallen die Temperaturen meist nie unter 26 Grad.

Besonders als Motorradfahrer ist das Wetter sehr entscheidend. Wer sich verantwortungsbewusst auf das schnurrende Zweirad schwingt, kommt um gewisse Kleidung nicht drum rum. Die sogenannte “Motorradkluft” dient Ihrem Schutz, ist aber nicht sehr luftig. Doch Sicherheit geht vor. Lassen Sie sich aber trotz Leder und Helm nicht davon abhalten, eine beschwingte Fahrt zu erleben.

Kuba Motorradreise: Abwechslungsreiche Genießertouren

Sofern Sie nicht auf eigene Faust Ihre Motorradtour starten, können Sie auch an einer geführten Tour teilnehmen. Bei diesen Touren werden Sie auf Wunsch mit einem Begleitfahrzeug ausgestattet, das Ihrem komfortablen Gepäcktransport dient.

Darüber hinaus können auf Kuba auch große Träume wahr werden: Schwingen Sie sich auf eine echte Harley-Davidson und genießen Sie das königliche Fahrgefühl auf der Straße!

Bei einer geführten Kuba Motorradreise werden alle Etappenziele so bemessen, dass genug Zeit bleibt, Land und Leute kennenzulernen. Die gewählten Straßen und Wege weisen unterschiedliche Qualitäten auf. Die ausgewählten Straßen sind zwar asphaltiert, dennoch muss stets mit Straßenschäden, Fuhrwerken, Radfahrern, Tieren und Menschen auf der Fahrbahn gerechnet werden.

Steuern Sie mit Ihrem Motorrad durch bezaubernde Landschaften und genießen Sie das geringe Verkehrsaufkommen auf den ausgewählten Routen. Zahlreiche Strecken versprechen ein angenehmes Fahren: Ihre Genießertour mit Spaß- und Abenteuerfaktor!

Off-Road durchs Land!

Bringen Sie Motorrad-Vorkenntnisse mit, stürzen Sie sich ins Abenteuer und fahren Sie auf aufregenden Strecken über die gesamte Insel! Erleben Sie die schönsten Regionen Kubas auf einer Enduro und cruisen Sie über reizvolle Nebenstrecken. Mit diesen Geländemotorrädern gelangen Sie auch in paradiesische Winkel, die kaum jemand zu sehen bekommt. Seien Sie einer der wenigen Touristen, die erlesene und fast unberührte Fleckchen dieser bezaubernden Insel befahren.

Auf Ihrer Kuba Motorradreise können Sie auf Wunsch auch einen Off-Road-Track hinzubuchen. Dabei handelt es sich um ausgewiesene Off-Road- bzw. Geländestrecken, die allerdings nur mit Vorerfahrung befahren werden sollten.

Kuba Motorradreise: Für jeden das richtige dabei

Entscheiden Sie sich für eine unvergessliche Kuba Motorradreise und befahren Sie verschiedene Strecken dieser wundervollen Insel. Unterschiedliche Touren bringen Sie an die attraktivsten Orte Kubas. Die Touren sind miteinander kombinierbar oder hintereinander fahrbar. Je nach Leidenschaft und Vorstellung – gestalten Sie sich Ihre Kuba Motorradreise nach Ihren individuellen Bedürfnissen.

Wenn Sie die Schönheit Kubas nicht alleine entdecken möchten, können Sie in kleinen Gruppen oder sogar mit einem Begleitbus durch Kuba brausen. Beide Varianten halten Vorteile bereit: Allein sind Sie flexibel und unabhängig, wohingegen eine Gruppentour sicherer und sehr kommunikativ ist.

Eine anschauliche Beispieltour

Starten Sie in der impulsiven Hauptstadt Havanna: Eine Stadtrundfahrt durch Havanna führt Sie vom Revolutionsplatz mit dem Konterfei von Ché Guevara und dem Denkmal von José Marti zu weiteren interessanten Sehenswürdigkeiten. Besichtigen Sie die Altstadt von Havanna – die bunte und fröhliche Stadt begeistert jedes Jahr tausende Touristen.

Nachdem Sie hier einen beeindruckenden Vormittag erlebten, führt Sie Ihr Weg durch wunderschöne grüne Landschaften bergaufwärts Richtung UNESCO Biosphärenreservat Las Terrazas. Hier können Sie den ersten Tag entspannt ausklingen lassen, denn dieser Ort beherbergt einige authentische Hotels.

Solange Sie noch in der Nähe Havannas sind, sollten Sie die Tabakregion San Juan Martinez besuchen. Hier kommen die weltbesten Zigarren her. Nach informativen Führungen können Sie sich auf den Weg nach Vinales, einen wunderschönen und idyllischen Ort Kubas, machen.

Kultur pur auf Ihrer Kuba Motorradreise

Nächste Station: Die malerische Stadt Cienfuegos. Sie ist sage und schreibe 450 Kilometer von Vinales entfernt. Sie verbringen somit viel Zeit auf den schönen und geschwungenen Straßen Kubas. Ihr Motorradfahrer-Herz wird bei dieser Tour höher schlagen! In der Hafenstadt Cienfuegos angekommen, schlendern Sie an den Kolonialbauten vorbei und genießen die regionalen Köstlichkeiten in einem der Restaurants.

Weitere Ziele sind Trinidad, Santa Clara und Varadero. In Trinidad gibt es abenteuerliche Feldwege inmitten faszinierender Pflanzenwelten. Wenn Sie etwas Zeit ohne Motorrad verbringen möchten, so lädt ein atemberaubender Nationalpark zu ausgedehnten Wanderungen ein.

Begeben Sie sich anschließend nach Santa Clara, eine malerische Stadt in der zentral kubanischen Provinz Villa Clara. Auch hier können Sie zahlreiche Eindrücke der kubanischen Geschichte gewinnen. Nach einer weiteren Übernachtung geht es am nächsten Tag nach Varadero, einem unfassbar schönen Strandparadies!

Hier treffen Sie auf die weltbekannten Strände Kubas und können auf der rund 20 Kilometer langen Halbinsel Hicacos Ihr Motorrad ausfahren – die Kulisse dabei ist einzigartig!

Von Varadero sind es rund 190 Kilometer bis nach Havanna, der Start- und Endpunkt Ihrer Kuba Motorradreise. Von diesen eindrucksvollen Erlebnissen und fulminanten Erfahrungen werden Sie noch lange zehren und erzählen.

Steigen Sie mit uns auf!

Wir möchten Ihnen auf Ihrer Kuba Motorradreise nicht nur ein kompetenter Ansprechpartner sein, sondern Sie von unseren Erfahrungen profitieren lassen. Besuchen Sie uns und lassen Sie uns gemeinsam Ihre unvergessliche Motorrad-Tour durch die kubanische Karibik planen!