Schnellzugriff für Reiseziele
 

Miete von Fahrrädern – Reisebaustein für Ihre Kuba Individualreise

Miete von Fahrrädern
Artikel-Nr.: CU-ERL-V-FM-0141


Gestalten Sie Ihre Urlaubstage flexibel. Mieten Sie ein Fahrrad. Und genießen sie auf dem Drahtesel die Schönheit und die Sehenswürdigkeiten von Baracoa und Umgebung.

Leistungsbeschreibung

Im Preis inbegriffen ist:

  • das Fahrrad

Im Preis nicht inbegriffen sind folgende Leistungen:

  • Kaution: Eine Kaution ist derzeit nicht zu hinterlegen. Änderunen durch den örtlichen Vermieter – auch ohne vorheriges Avis – vorbehalten.
  • Kopfschutz / Helm
  • Fahrrad Reparaturkit (z. B. Luftpumpe, Werkzeuge, Flickzeug für die Reifen
  • etc.


Tipp: Wir empfehlen Ihnen, Ihren Fahrradhelm sowie das Standardwerkzeug, bzw. Flickzeug für Reifen, eine Luftpumpe und ein sicheres Fahrradschloß nach Kuba mit zu nehmen.


Konditionen

Buchung: Wir empfehlen die Buchung mindestens 14 Tage vor Ihrer Abreise. Für kürzere Buchungsfristen müssen wir für den erhöhten Buchungsaufwand eine Kostenpauschale von 25 € erheben.
WICHTIG: Wir bitten Sie um Verständnis dafür, dass wir diesen Service der Fahrradvermietung lediglich anbieten können, wenn Sie zugleich auch weitere Komponenten Ihrer Kuba-Reise über uns buchen (z. B. Übernachtungen, Mietwagen etc.).

Fahrradübernahme: Sie haben die Möglichkeit das Fahrrad an der Vermietstation täglich in der Zeit zwischen 9.00 Uhr bis 17.00 Uhr abzuholen. Alternativ wird Ihnen das Fahrrad zu Ihrem Hotel / Ihrer Casa Particular angeliefert (vorbehaltlich Rückbestätigung).

Besondere Bedingungen: Mieter des Fahrrades haften in vollem Umfang für Verlust oder Beschädigungen des Fahrrades bzw. für Fremdschäden, die durch die Mieter direkt oder indirekt verursacht wurden. Bitte beachten Sie, dass ggf. im Schadensfall von Ihnen zu ersetzende Kosten für das Fahrrad bzw. Fahrradteile spürbar über den Kosten im internationalen Vergleich liegen können. Der Import von Fahrrädern bzw. von Ersatzteilen nach Kuba ist sehr kostspielig. Es gilt die entsprechende Preisliste des Fahrradvermieters.
Der Fahrradvermieter übernimmt keinerlei Haftung (Kosten) für ggf. auftretende Reifenschäden und erbringt auch keinerlei Reparaturleistungen für nicht von ihm zu verantwortende Schäden am Fahrrad.
Das Fahrrad darf nicht an Personen weiter verliehen werden, die nicht ausdrücklich im vor Ort von Ihnen unterzeichneten Mietvertrag namentlich genannt sind.

Preisänderungen: Der Fahrradvermieter in Kuba kann ggf. auch sehr kurzfristig die Mietkonditionen erhöhen. Eventuelle Preiserhöhungen und selbstverständlich auch Preisminderungen, die bis 4 Wochen vor der Fahrradannahme erfolgen, geben wir 1 zu 1 an Sie weiter.

Zahlungen vor Ort: Die Zahlungen für die Kaution und optionales Zubehör können bei den Fahrradvermietern derzeit lediglich in bar  (Landeswährung CUC) erfolgen.

Versicherungen: Es gibt in Kuba derzeit keinerlei Versicherungen für Fahrräder! Es können vor Ort also weder der Verlust noch Schäden am Fahrrad versichert werden. Gleiches gilt für Unfallkosten mit Sach- und/oder Personenschäden. Bitte sprechen Sie mit einer Versicherung in Ihrem Heimatland, ob und unter welchen Bedingungen eine entsprechende – auch für Schäden in Kuba geltende – Haftpflichtversicherung abgeschlossen werden kann.

Einwegmiete: Derzeit sind keine Einwegmieten möglich. Das bedeutet, dass die Fahrräder in jedem Fall an der Ausgabestelle auch wieder abgegeben werden müssen.

Reklamationen: Unter Umständen auftretende Beanstandungen an Ihrem Mietfahrrad müssen von Ihnen direkt vor Ort mit der Fahrradvermietung geklärt werden. Der Agentur muss die Möglichkeit eingeräumt werden, in einer vertretbaren Zeit einen eventuellen Mangel zu beheben. Erlebe-Reisen kann hierfür nachträglich keine Erstattungsleistung vornehmen. Es gelten die vertraglichen Bestimmungen des Fahrradverleihers bzw. die örtlichen Gesetze. Sofern am Buchungsort Fahrräder unterschiedlicher Kategorien verfügbar sein sollten und Sie ein Fahrrad erhalten, das nicht mindestens der bei uns gebuchten Kategorie entspricht, bitte wir Sie, sich dies vom Fahrradverleiher schriftlich bestätigen zu lassen, da sonst eine Regulierung durch Erlebe-Reisen nicht möglich ist.

Nicht genutzte Miettage können nicht erstattet werden. Dieses Angebot der Fahrradmiete ist eine Fremdleistung. Erlebe-Reisen ist lediglich Vermittler des Mietfahrrades. Sie schließen vor Ort einen direkten Mietvertrag mit der Fahrradvermietung ab.