Oldtimer Rundreise im Osten – 9 Tage / 8 Nächte

Oldtimer Rundreise im Osten (9 Tage / 8 Nächte) 
Buchungscode:
CU-ERL-V-GT-0018

Kuba in kleiner Gruppe und stilgerecht mit einem Oldtimer aus den 50er bzw. 60er Jahren des vorigen Jahrhunderts entdecken? Und das in einem Landesabschnitt, der faszinierend schön aber längst nicht so touristisch frequentiert ist wie die vermeintlichen Hotspots der Insel? Bitte nehmen Sie Platz im Oldtimer und gehen Sie mit uns auf diese abwechslungsreiche und interessante Reise.

Folgende Stationen haben Sie bei dieser Rundreise: Guardalavaca / Playa Pesquero, Holguin, Bayamo, Santiago de Cuba, Guantanamo, Baracoa.

Das Besondere an diesem Programm:

Kenner des Landes behaupten, dass der Osten der schönste Teil der Insel sei. Wir haben uns selbst mehrfach davon überzeugt und sehen das auch so. Nicht nur, weil Flora und Fauna in diesem Landesteil einen überwältigenden Eindruck hinterlassen. Sondern auch weil Meer, Berge, Kultur, Tradition und vor allem auch die Menschen zu Eindrücken und Erlebnissen verhelfen, die in nachhaltiger, positiver Erinnerung bleiben.

Die Durchführung dieser Reise erfolgt in der Regel in kleineren Gruppen von 2 bis maximal 12 Reiseteilnehmern. Wir garantieren die Durchführung ab einer Teilnehmerzahl von 2 Personen. Es werden in der Regel zwei Reisetermine pro Monat angeboten. Wunschtermine sind gegen einen Aufpreis in Höhe von 7,5 % auf den Reisepreis möglich.

Diese Rundreise wird mit einem professionellen, kubanischen Reiseleiter durchgeführt, der Deutsch spricht. Er wird Ihnen Land, Leute und Kultur auf interessante und unterhaltsame Weise authentisch nahe bringen.

Buchungscode: CU-ERL-V-GT-0018
Oldtimer Rundreise im Osten – 9 Tage / 8 Nächte
 

1. Tag: Ankunft am Flughafen Holguin
Ankunft am Flughafen Holguin. Transfer zum Hotel. Ihre Rundreise beginnt mit dem Check-in in Ihrem 5*-All-inclusive-Hotel Playa Pesquero.

Optional holen wir Sie auch gerne mit einem Taxi in der Stadt Holguin ab oder kümmern uns um ihren Transfer ab Havanna oder Varadero (Aufpreis).

2. Tag: Playa Pesquero und Umgebung
Sie starten ihren ersten Kuba-Tag mit Karibik Feeling pur: Auf dem Plan steht eine Katamaran-Fahrt entlang der Küste und der vorgelagerten Korallenriffe. Zeit zum Schnorcheln am Korallenriff (Ausrüstung inklusive). Gelegenheit mit Delfinen zu baden! Mittagessen mit Meeresfrüchten. Während der Fahrtzeiten des Katamarans auf dem Meer: open Bar mit nationalen Getränken. Nach ca. 7 Stunden kehren Sie zurück zu Ihrem am tollen Sandstrand gelegenen Hotel.

3. Tag: Playa Pesquero – Holguin – Bayamo
Nach dem Frühstück beginnt Ihre Rundreise im authentischen Osten Kuba. Kenner sagen, dass dies der schönste Teil Kubas sei (und wir können Ihnen das aus eigener Erfahrung bestätigen). Steigen Sie ein in Ihren Oldtimer aus den 50er Jahren des vergangenen Jahrhunderts und starten Sie stilgerecht zu Ihrer Entdecker-Rundreise.

Heute steht der Besuch der kubanischen Städte Holguin und Bayamo auf Ihrem Reiseplan. Sie unternehmen in diesen an Traditionen, Kultur und Geschichte reichen Städte jeweils eine interessante Stadtbesichtigung. Das Abendessen nehmen Sie im Hotel ein, der Abend steht zur freien Verfügung.

4. Tag: Bayamo – Santiago de Cuba
Nach dem Frühstück: Weiterfahrt nach Santiago de Cuba mit Besichtigung der Basilica del Cobre. Die Barmherzige Jungfrau von Cobre ist eine Nationalheilige. 1916 wurde sie von Papst Benedikt XV. zur kubanischen Schutzpatronin erklärt, nachdem Sie schon im Aufstand gegen die Spanier als Schutzpatronin galt. In der Bevölkerung trägt sie auch den Beinamen "La Mambisa". Mambi nannte man früher die aufständischen Kubaner. 

Santiago de Cuba gilt als Wiege der kubanischen Revolution genauso als Wiege des kubanischen Son (der Musikstil des Buena Vista Social Club) und noch viele Superlative mehr. Bei einer Stadtbesichtigung sehen Sie den Plaza de la Revolucion, den zentralen Platz Parque céspedes, den geschichtsträchtigen und wirklich sehenswerten Friedhof Santa Ifigenia und last but not least die an der karibischen Küste gelegene Festungsanlage “Fortaleza del Morro”. Mittagessen während der Fahrt auf eigene Initiative / Kosten.

Am frühen Abend sind Sie auf eine landestypische Finca eingeladen! Lernen Sie mehr über das Landleben dort, unternehmen eine kleine Wanderung in der schönen Gegend oder machen einen Reitausflug auf den Pferden der Finca (Ausritt nicht inkludiert / ggf. vor Ort zu zahlen). Das Abendessen nehmen Sie auf der Finca ein. Sie möchten der Köchin bei der Essenszubereitung über die Schulter schauen? Nur zu.

5. Tag: Santiago de Cuba
Nach dem Frühstück starten Sie in die Berge! Deshalb bleibt der Oldtimer meist stehen (die wenigsten Oldtimer schaffen die Steigung). Aber ein russischer Jeep älteren Baujahres schafft es. Sie steigen also um.

Oben angekommen machen Sie eine kleine Wanderung zum Gran Piedra und der von einem Franzosen in der Kolonialzeit gegründeten Kaffeeplantage La Isabelica. Ausserdem besuchen Sie das örtliche Museum, das u. a. auch von der Sklavenzeit erzählt.

Mittagessen in dieser Region. Am Nachmittag fahren Sie zurück nach Santiago de Cuba. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung. Abendessen im Hotel.

6. Tag: Santiago de Cuba - Guantanamo
Nach dem Frühstück schicken wir Sie nach Guantanamo! Nein, keine Angst. Wir meinen damit nicht die Militärbasis der Amerikaner, die sich dann doch noch in einiger Entfernung befindet. Sondern die absolut sehenswerte koloniale Provinzhauptstadt Guantanamo, in die sich ansonsten trotzdem nur recht selten Touristen „verirren“. Sie unternehmen dort eine Stadtbesichtigung.

Abendessen in einem landestypischen Restaurant.

7. Tag: Guantanamo – San Antonio del Sur – Cajababo – Rio Seco – La Maquina – Paso del los Alemanes – Baracoa
Frühstück in Ihrer Unterkunft. Heute steht eine Tagestour an. Es empfiehlt sich deshalb, vorher Erfrischungsgetränke, Früchte und / oder ein paar Snacks einzukaufen. Denn auf Sie wartet ein Erlebnis und ein echtes kubanisches Highlight. Im wahrsten Sinne des Wortes und abseits aller üblichen Tourismusströme.

Sie fahren entlang der Karibikküste über La Maquina bis nach Baracoa. Diese Fahrtstrecke ist etwas abenteuerlich, bietet unvergessliche Landschaften und einen teilweise sehr schnellen Wechsel von tropischen, blühenden Landschaften hin zu wüstenähnliche Abschnitten mit Kakteen und umgekehrt. Das alles innerhalb recht weniger Kilometer. Diese Strecke wird sicherlich auch Sie in ihren Bann ziehen.

Abendessen im Hotel.

8. Tag: Baracoa – Humboldt Nationalpark – Baracoa
Nach dem Frühstück möchten wir Ihnen die Natur Kubas nahebringen. Sie werden den Alexander von Humboldt-Nationalpark besuchen und dort eine leichte Wanderung unternehmen. Es gibt in dieser Region eine einzigartige Vielfalt und viele endemische Arten in Flora und Fauna. Eventuell haben Sie ja z. B. die Chance einen der kleinsten Frösche der Welt zu sehen, die nur hier vorkommen!?

Auf der Rückfahrt schauen Sie sich in Baracoa etwas genauer um. Die erste spanische Siedling Kubas wurde hier bald nach der Entdeckung Kubas durch Christoph Kolumbus gegründet. Den begeisterten Ausspruch von Kolumbus „Diese Insel ist wohl die schönste, die Menschenaugen je gesehen“ können Sie nach den vergangenen Tagen bestimmt selbst aus eigener Erfahrung nachvollziehen.

Der Abend steht zur freien Verfügung.

9. Tag: Baracoa – Moa – Biran – Holguin
Heute geht es nach dem Frühstück in Ihrer Unterkunft zurück in Richtung des Ausgangspunktes Ihrer Rundreise, nach Holguin.

Auf dem Weg dort hin werden Sie noch die Ortschaft Biran besuchen, wo Sie das Geburtshaus von Fidel und Raul Castro sehen werden (inkl. Besichtigung sofern geöffnet). Unter Umständen erfahren Sie dann auch, was es mit diesem Einschußloch im Kinderzimmer der beiden auf sich hat ...

Ihre Rundreise mit dem Oldtimer endet wahlweise am Flughafen oder in der Innenstadt Holguins. Oder noch besser: Sie bringen noch etwas Zeit für eine erholsame Badeverlängerung z. B. am Playa Esmeralda oder Playa Pesquero mit. Wir bringen Sie dort hin. Wenn Sie wollen, dann nennen Sie uns Ihre Wünsche -->Mail an uns.

Diese Leistungen sind im Reisepreis beinhaltet :

  • Führungen und Exkursionen gemäß vorstehender Reisebeschreibung.
  • Fahrer für den Oldtimer.
  • Deutschsprachige Reiseleitung vom 3. bis zum 9. Programmtag.
  • Rundreise im Oldtimer aus den 50er oder 60er Jahren vom 3. bis zum 9. Programmtag. Ausgenommen davon ist i. d. R. der Ausflug nach Gran Piedra in Santiago de Cuba. Alle weiteren Transfers wie z.B. Flughafentransfers oder Hotelabholung zur Katamaran Exkursion finden mit regulären Taxis bzw. Bussen statt.
  • Übernachtungen gem. der vorstehenden Programmausschreibung. Je nach Verfügbarkeit behalten wir uns die Buchung gleichwertiger Unterkünfte vor. Gleichwertig bezieht sich hier auf den Übernachtungspreis. Sofern in der vorgesehenen Hotelkategorie keine Verfügbarkeit besteht, werden wir in Form von up- und downgrades adäquate Alternativen vorschlagen – gegen Preisminderung bzw. Aufpreis.
  • Verpflegung gem. der vorstehenden Programmausschreibung.
     

     Im Preis nicht beinhaltet sind folgende Leistungen:

      • Hin- und Rückflug nach Kuba.
      • Transfer bei bei der Anreise.
      • Touristenkarte (Einreisevisum) – diese können Sie bei uns optional zum Preis von € 25,-- / Reiseteilnehmer mitbuchen.
      • Besichtigungen, Eintrittsgelder und Reiseleitung sofern im Programmablauf nicht ausdrücklich als inklusive gekennzeichnet.
      • Trinkgelder, Getränke sowie persönliche Ausgaben.

         
        Buchungsabwicklung:

        • Die erste Buchung von 2 Personen für einen dezidierten Starttermin wird mit dem entsprechenden Reisepreis unter "Preise und Buchungsanfrage" zzgl. dem o.g. Aufschlag berechnet. Wenn für den gleichen Starttermin noch Buchungen für mind. 2 weitere Personen eingehen, vermindern wir automatisch den Reisepreis für die erste Buchung von 2 Personen und senden Ihnen eine aktualisierte Rechnung zu. Ggf. erfolgte Überzahlungen erstatten wir VOR dem Reisestart via Überweisung.
        • Sofern für einen dezidierten Starttermin bereits Buchungen für mind. 2 Personen vorliegen, berechnen wir bei Buchungsbestätigung automatisch den Reisepreis unter "Preise und Buchungsanfrage" (ohne Aufschlag).



        Hinweis:
        Ein Klick auf die Bilder führt zu detaillierten Informationen.

        Was Sie sonst noch wissen sollten:

        WICHTIGE ZUSATZINFORMATIONEN ZU DIESER REISE
        Die Durchführung dieser Reise erfolgt in der Regel in kleineren Gruppen von 2 bis maximal 12 Reiseteilnehmern. Wir garantieren die Durchführung ab einer Teilnehmerzahl von 2 Personen. Die Rundreise mit dem Oldtimer startet in der Regel jeden Monat an jeweils zwei Sonntags-Terminen. Ihr Wunschtermin, der davon abweicht, ist gegen einen Aufpreis in Höhe von 7,5% des Reisepreises individuell buchbar.

        Die Teilnahme an Fahrten mit privaten Transportmitteln wie z.B. Bicitaxi und Oldtimern erfolgt auf eigenes Risiko der Reiseteilnehmer. So verfügen Oldtimer, bauartbedingt, z. B. weder über Airbags und oftmals nicht über Sicherheitsgurte, weil eine derartige Einrichtung im Entstehungsjahr der Fahrzeuge nicht vorgesehen war.

        Zum Reisen in Oldtimern:
        Alle Oldtimer die für diese Rundreisen eingesetzt werden, haben eine Taxi-Erlaubnis für den Transport von Ausländern. Die Oldtimer stammen alle aus der Zeit vor oder kurz nach der Revolution (1954 – 1960). Sie sind also mehr als 50 Jahre alt. Es ist in Kuba sehr kostspielig und mühselig solche Oldtimer zu restaurieren und für gewerbliche Fahrten zu unterhalten. Deshalb werden sie von ihren Besitzern meist selbst gefahren und wie fahrende Museumsstücke gepflegt und umsorgt. Die Fahrer sind meistens Hobbymechaniker und Tüftler und haben ihre Autos oftmals selbst renoviert. In den meisten Fällen befindet sich das Auto schon seit 3 Generationen in derselben Familie. Die „Carros Classicos“, wie die Kubaner sagen, sind aber nicht geländegängig, sondern nur für komfortables Reisen auf Asphaltstraßen konzipiert. Auf der Rückbank der recht breiten „Amerikaner“ finden 3 Reisende mehr als ausreichend Platz.

        Jedes Auto wird mit minimal 2 Reiseteilnehmern und mit max. 3 Personen plus Fahrer besetzt. Der professionelle, deutschsprachige Reiseleiter wird während der Rundreise in den verschiedenen Fahrzeugen der Gruppenreise mitfahren.

        Bei der Zuteilung der Fahrplätze in den Autos wird darauf geachtet, dass Ehepaare und evtl. auch befreundete Reiseteilnehmer möglichst immer oder zumindest meistens im selben Auto zusammen fahren können. Die Oldtimerbesitzer fahren die Autos in einer Gruppe aus eigenem Interesse in gemäßigtem Tempo mit gehörigem Sicherheitsabstand im Konvoi. Sie sind bestrebt, die Fahrt in den Oldtimern zu einem komfortablen Erlebnis für Sie werden zu lassen. Für den Notfall sind alle Fahrer durch ein eigenes Handy miteinander verbunden.

        Oldtimer sind keine Neuwagen mit Garantie! Auch wenn dies in unserer langjährigen Praxis noch nicht vorgekommen ist, muss prinzipiell auch einmal mit einem Ausfall eines Oldtimers wegen einem technischen Defekt gerechnet werden. Dessen ungeachtet muss die Rundreise als solche jedoch weitergehen. Wir behalten uns deshalb für diesen Ausnahmefall das Recht vor, nach einem solchen, nicht vorhersehbarem Defekt den ausgefallenen Oldtimer durch ein anderes Fahrzeug zu ersetzen – dies kann, je nach Verfügbarkeit, auch ein moderner Wagen sein, damit der weitere Reiseverlauf gewährleistet bleibt. Eine Preisminderung aus diesem Grund müssen wir wegen der dem gegenüber stehenden hohen Kosten für den Ersatz ausschließen.

        Zur Gepäck-Beschränkung in Oldtimern:
        Der Gepäckraum der Oldtimer ist recht geräumig. Trotzdem wird es bei bis zu 3 Fahrgästen (plus Chauffeur und ggf. Reiseleiter) nur einen entsprechend limitierten Platz geben, wenn das Auto voll besetzt ist. Es können deshalb max. 5 Gepäckstücke pro Auto untergebracht werden (1 x Fahrer plus max. 3 Reiseteilnehmer und ggf. Reiseleiter). Zuzüglich z. B. jeweils einer Fototasche oder Vergleichbarem. Damit der Stauraum bestmöglich genutzt werden kann, sollten Sie zu dieser Rundreise flexible Gepäckstücke, bevorzugt Reisetaschen mitnehmen. Das Mitführen von Hartschalenkoffern oder vergleichbar festen Gepäckstücken ist nicht möglich.

        Hinweis für Einzelreisende und drei gemeinsam reisende Teilnehmer:
        Falls Sie diese Reise mit einer Teilnehmerzahl von drei Personen buchen, besteht die Möglichkeit in den vorgesehenen Hotels in Dreibettzimmer untergebracht zu werden (abhängig von der Verfügbarkeit) – Preis auf Anfrage. Die Rundreise von 3 gemeinsam reisenden Personen erfolgt in einem Oldtimer mit Chauffeur und Reiseleiter.

        Für einzelreisende Personen gilt, dass es nicht möglich ist, einen exklusiven Oldtimer für nur eine Person fahren zu lassen (die Kosten dafür wären zu hoch). Die Fahrt erfolgt also zumindest mit einer weiteren einzelreisenden Person oder zusammen mit max. 2 weiteren Reiseteilnehmern mit Chauffeur und ggf. Reiseleiter.

        Zu den Transfers:
        Alle Transfers wie z. B. Flughafentransfers oder Hotelabholung zur Katamaran Exkursion finden i. d. R. mit regulären Taxis bzw. Bussen statt.
         

        DIE PREISE:

        Reisezeitraum 01.11.2018 – 31.10.2019EZDZ
        Preis pro Person, Einzelperson2.394 € 
        Preis pro Person bei Gruppengröße ab 2 Personen2.394 €2.156 €
        Preis pro Person bei Gruppengröße ab 3 Personen1.989 €1.751 €
        Preis pro Person bei Gruppengröße ab 5 Personen1.835 €1.598 €
        Preis pro Person bei Gruppengröße ab 7 Personen1.770 €1.533 €

        Reisetermine (jeweils Sonntags):

        04.11.2018
        18.11.2018
        02.12.2018
        06.01.2019
        20.01.2019
        03.02.2019
        17.02.2019
        03.03.2019
        17.03.2019
        07.04.2019
        21.04.2019
        05.05.2019
        19.05.2019
        02.06.2019
        16.06.2019
        07.07.2019
        21.07.2019
        04.08.2019
        18.08.2019
        01.09.2019
        15.09.2019
        06.10.2019
        20.10.2019

        Wunschtermine: sind gegen eine Aufpreis in Höhe von 7,5 % auf den Reisepreis zu jedem individuell gewünschten Startzeitpunkt – auch an Wochentagen –  möglich.

        Garantierte Durchführung ab 2 Personen (siehe Preisstaffel). Maximale Gruppengröße = 12 Personen. Starttermine laut Terminliste. Wunschtermin mit Aufschlag in Höhe von 7,5 % auf den Reisepreis buchbar. ACHTUNG: Bei Zubuchung von Einzelpersonen --> entw. fahren 2 - 3 Einzelpersonen oder ein Paar und eine Einzelperson in einem Oldtimer. Alle Preise pro Person und Nacht. Zimmer-Upgrade, Kinderermäßigungen, 3er-Belegung etc. auf Anfrage.

        Ihre Buchungsanfrage:

        CU-ERL-V-GT-0018 Oldtimer Rundreise im Osten

        Reisetermine
        (Bitte geben Sie für die Doppelzimmer die Personenanzahl ein! Also z.B. für ein Doppelzimmer = 2 Personen)
        2. Ihre Daten
        3. Anfragen

        (copy 2)

        Übersichtskarte Kuba

        Karte von Kuba

        Karte der wichtigsten Städte und Provinzen.

        (copy 2)

        Fahrer oder Reiseleiter gewünscht?

        Fahrer oder Reiseleiter in Kuba

        Sie haben einen Mietwagen gebucht, aber wollen nicht selbst fahren? Oder sie suchen einen erfahrenen Reiseleiter? Beides? Kein Problem. Für die Informationen zu Ihrem Fahrer klicken Sie bitte hier. Für den Reiseleiter klicken Sie hier. Und wenn Sie beide Qualifikationen in einer Person wünschen hier.

        (copy 1)

        Badeverlängerung?

        Badeverlängerung in Kuba, z. B. Varadero

        Nur noch ein Klick bis zur Badeverlängerung.

        Salsa, Son, Bachata oder Merengue?

        Salsa Tanzreisen mit Erlebe-Reisen

        Kurse in Havanna oder Santiago de Cuba. Wenn sie tanzbegeistert sind, dann klicken Sie hier!