Die aktuelle Situation in Kuba aus "deutscher Sicht"

 
 

 
 

Unser aktueller Eindruck am 09. November 2020 ist gut.

Auch wenn uns die Kollegen aus unserem Büro in Havanna in den letzten Monaten immer zeitnah über die Pandemie-Entwicklung in Kuba informiert haben, wollten wir uns die Situation vor Ort aus "deutscher Sicht" selbst anschauen. Wir haben den ersten Condor-Flug, der seit Monaten nach Kuba wieder möglich war, genutzt und uns vor Ort mit kritischem Auge umgeschaut. Hier unsere Eindrücke:

Die deutsche Airline Condor fliegt den Badeort Varadero von Deutschland aus fast wie vor Corona-Zeiten wieder mehrfach wöchentlich an. Auch die anderen internationalen Flughäfen des Landes – bis auf Havanna – sind ebenfalls wieder geöffnet. Man rechnet derzeit damit, dass die Hauptstadt ab ca. 11. November wieder angeflogen werden darf.

Individualtourismus ist wieder möglich. Nicht überall im Land, aber weitestgehend. Was derzeit noch fehlt ist die Provinz Pinar del Rio mit Vinales. Auch Trinidad darf momentan von Touristen noch nicht wieder besucht werden. Wie lange dies noch so bleiben muss, ist aktuell noch nicht klar.

Die allermeisten Hotels im Land haben wieder geöffnet und werden unter strikter Beachtung konsequenter Hygienekonzepte betrieben. Aber – siehe Flugplatz Havanna – in der Hauptstadt hat noch kein Hotel wieder geöffnet. Die Vorbereitungen laufen aber auf Hochtouren. Zumindest die von den international renommierten Hotelgruppen betriebenen Häuser (z. B. Melia, Blue Diamond, etc.) dürfen wohl in kürzester Zeit wieder in Betrieb genommen werden. Restaurants sind landesweit, auch in Havanna, schon wieder geöffnet. Nicht alle, aber schon sehr viele. Geschlossen sind jedoch noch die Casas Particulares, also die beliebten Privatpensionen. Und zwar landesweit. Wie lange dies noch so bleiben muss, ist momentan nicht absehbar.

Mietwagen können jetzt wieder reserviert werden. Allerdings gibt es noch keine klare Festlegung für den Zeitpunkt, zu dem die Fahrzeuge dann auch übernommen werden können. Hier sind die Regelungen noch nicht so ganz klar. Ein Stück weit dürfte das wohl auch mit der Benzinversorgung zusammenhängen, die aktuell kompliziert sein soll. Hier werden die nächsten Tage wohl mehr Klarheit bringen. 

Zur Covid-Situation:

  • Die Bevölkerung ist extrem diszipliniert – de facto Alle tragen Mund-/Nasenschutz (selbst Kleinkinder!!) und achten auf persönliche Hygiene. Wir haben bei unseren Spaziergängen fast keine Leute auf den Straßen und Plätzen in Havanna oder auch in Varadero gesehen, die ohne Schutz unterwegs waren.
  • Die Zahlen der Infizierten sind wohl wirklich vergleichsweise niedrig (die Kontrollen der Bevölkerung sind stringent). Unter unserem Büro in Havanna wohnt einer der führenden Epidemologen des Landes, der uns die Zahlen bestätigt hat. Wir glauben ihm.
  • In den Hotels besteht ein striktes Hygieneverfahren mit Fiebermessung am Hoteleingang, Desinfektion von Händen und Koffern. Überall sind Ärzte und Krankenschwestern sichtbar (ganztägig), die informieren, aufklären, aber auch kontrollieren. Überall gibt es Möglichkeiten zur Händedesinfektion. Das Hotelpersonal ist erkennbar mehr als sonst mit Reinigungs- und Desinfektionsaufgaben beschäftigt.
  • Mund-/Nasenschutz ist auch für Touristen Pflicht. In den Hotels und aktuell auch überall außerhalb auf Straßen und Plätzen. Strände und Hotelpools sind wohl davon ausgenommen.
  • Wir haben aktuell Fälle mitbekommen, bei denen Touristen 5 Tage nach der Ankunft nochmals auf Covid-19 (kostenfrei) getestet werden (z. B. meine Frau und Tochter, ein deutscher Mitarbeiter von Condor, etc.). Nicht alle, aber so wie es ausschaut, werden überall Stichproben gemacht.

Kuba geht wieder. So wie es aussieht, wird hier mit allen Kräften und vernünftigen Konzepten daran gearbeitet, so gut und so rasch wie möglich zum früheren Normalzustand zurückzukehren. Natürlich wird man auch hier noch eine ganze Zeit lang mit Maske und verschärften Hygienemaßnahmen leben (und urlauben) müssen. Aber wo auf der Welt wird dies nicht so sein?

Unser Eindruck war gut, wir werden unsere Reiseangebote für Kuba weiterhin flexibel halten, um entsprechend der weiteren Entwicklung maximale Urlaubserlebnisse wieder möglich zu machen. Als wichtigste Ergänzung zum Reisegepäck sollten dann neben ausreichend Sonnenschutz wie bisher, in Zukunft eben einfach auch genügend Schutzmasken und Desinfektionsmittel gehören. Aber über eine Reise nach Kuba kann man ganz sicher wieder ernsthaft nachdenken.

Was uns besonders gefreut hat:
Die Crew des ersten Condor-Fluges hat ihre Ruhezeit für einen Besuch der Hauptstadt genutzt. Seit Monaten war das die erste Touristengruppe, die Havanna besucht hat. Herzlichen Dank für das in uns gesetzte Vertrauen, diesen Besuch organisieren und begleiten zu dürfen.

Kuba macht auf!

Die Konsequenz der kubanischen Regierung bei der Bekämpfung der Covid-19-Pandemie zeigt positive Wirkung. Kuba kann die Grenzen für Touristen wieder öffnen!

Ab dem 31. Oktober fliegt auch die deutsche Airline CONDOR wieder direkt nach Kuba. Zunächst jedoch nur nach Varadero. Denn die kubanische Regierung ist vorsichtig genug und erlaubt touristische Reisen vorerst nur in absolut sichere Gebiete. Das Tourismuszentrum Varadero gehört dazu ebenso wie die vorgelagerten Inseln Cayo Coco, Cayo Guillermo, Cayo Largo del Sur und Cayo Santa Maria.

Die vor Ort ergriffenen Maßnahmen zur Vermeidung von Ansteckungen haben in Kuba für niedrige Fallzahlen gesorgt. Wir und unser Team vor Ort in Havanna haben diesen Aktivitäten immer vertraut. Deshalb sind wir auch sicher, dass vor Ort alles unternommen wurde und weiter unternommen wird, um Reisende keinem Risiko auszusetzen. Letztendlich sind wir überzeugt, dass in einem nächsten Schritt, vielleicht sogar schon zum Jahresende, auch weitere touristische Hotspots wie Havanna wieder besucht werden können.

Freuen Sie sich auf Kuba. Sie haben sich Sonne, Meer und karibische Traumstrände verdient.
 

Reisen – Ohne Buchungsrisiko!

Was mit Ihrem Urlaub wegen Covid-19 in ein paar Monaten passieren könnte, muss Ihnen heute keine Angst machen. Mit uns können Sie sorgenfrei planen und buchen.

Kostenfreies Storno:
Alle bei uns zwischen dem 01.08.2020 und dem 31.03.2021 neu abgeschlossenen Buchungen können ohne Angabe von Gründen bis 30 Tage vor Reisestart kostenfrei storniert oder wertgleich und kostenfrei auf eine unserer anderen Destination umgebucht werden. Diese Regelung ist gültig für das Landprogramm. Für internationale Flüge – die von uns lediglich vermittelt werden – gelten die entsprechenden Bedingungen der gebuchten Airline. Kurzfristigere Stornierungen auf Grund von Reisewarnungen oder z. B. der Verhängung von Quarantäne-Maßnahmen sind natürlich im Rahmen des gültigen Reiserechts unabhängig davon möglich.

Keine Anzahlung:
Wir berechnen für Neubuchungen im obigen Zeitraum nicht die ansonsten üblichen Anzahlungen (Landprogramm). Der Gesamtreisepreis wird erst 30 Tage vor Reisestart fällig.
 


 

Der beste Preis wird Ihr Preis!

Die Corona-Pandemie hat weltweit viel durcheinander gebracht. Dazu gehören auch die Hotelpreise.

Die Hotels verändern ihre Preise in Folge der Krise permanent. Aus diesem Grund veröffentlichen wir aktuell keine Hotelpreise mehr. Wir wären nur noch mit Aktualisierungen beschäftigt.

Wenn Sie uns Ihren gewünschten Termin und die vorgesehene Aufenthaltsdauer nennen, werden wir und unsere Mitarbeiter in Kuba für Sie den besten Preis in Ihrem Wunschhotel aushandeln.

Versprochen!

Mailanfrage an Erlebe-Reisen

Nach Kuba und dann nach ... wie wäre es mit Myanmar, Mexiko oder .... ?

Reise ist nicht gleich Reise. Weshalb wir auch nicht eine Vielzahl unterschiedlicher Reisedestinationen anbieten. Wir reduzieren uns auf individuelles Reisen in ausgesuchte Länder, in denen Reise noch Erlebnis und nicht Massenabfertigung ist.

Kuba steht für diesen Anspruch in ganz besonderer Weise. Sie werden es beim Studium dieser Internetseite immer wieder feststellen. Aber vielleicht haben Sie ganz andere Vorstellungen und Interessen, die Sie hier nicht erfüllt sehen.

Dann schauen Sie sich bitte unsere anderen Angebote an. Zum Beispiel unsere Reisen nach Myanmar, das so vielseitig wie faszinierende, vom Massentourismus bisher zum Glück aber verschont gebliebene Traumland in Asien. Generell sind die Länder der Region, die in französischen Kolonialzeiten den Namen Indochina bekam, immer eine Reise wert. Das gilt insbesondere für Vietnam, aber ebenso auch für die Nachbarländer Kambodscha und Laos. Oder steht Ihnen eher der Sinn nach Ländern wie Armenien oder Georgien, die in letzter Zeit immer mehr "angesagt" sind? Kein Problem.

Vielleicht ist für Sie aber auch eher ein Land wie Mexiko reizvoll. Reich an Tradition und alten Kulturen. Sonnig und mit traumhaft schönen Stränden an der Atlantikküste. Vielleicht haben Sie sogar Lust auf beides? In 16 Reisetagen ein wenig Mexiko mit dem Studium alter Mayakulturen und zuvor eine Kuba-Tour in einem der bekannten amerikanischen Oldtimer zu den Hotspots der Insel? Neugierig geworden? Dann klicken Sie hier: Kombireise – Oldtimer in Kuba, Maya in Mexiko

Lassen Sie sich immer wieder neu von unseren Reiseideen überraschen. Und sollten Sie selbst ein gute Idee haben ... Kontakt. Danke!

Der aktuelle Insider-Tipp: Die schönsten Strände der Welt!

Es gibt die üblichen Anlaufstellen für Touristen, es gibt Infos aus dem Reiseführer und es gibt Leute, die vor Ort mit offenen Augen und Ohren darauf achten, was sich tut. So wie wir zum Beispiel. Denn in einem lebendigen Land wie Kuba, das sich stetig verändert und entwickelt, ergeben sich immer wieder neue Highlights, die man gesehen haben sollte.

25 km lang. 3 km breit. Weißer Sand, Korallenriffe, kristallklares Wasser, keine einheimische Ansiedlung, nur ein paar wenige Hotels. Mehr nicht. Das ist Cayo Largo!

Reisende haben wieder einmal ihre Traumstrände bewertet. Nach den Angaben des unabhängigen Reiseportals Tripadvisor sollen es Millionen gewesen sein, die für Ihren persönlichen Traumstrand abgestimmt haben. Hier das Ergebnis (es öffnet sich ein neues Fenster): Tripadvisor - die besten Strände der Welt.

Unter den ersten 10 dieses Rankings findet sich auf Platz 3 die Playa Paraiso auf der kubanischen Insel Cayo Largo. Gut zu wissen, dass wir hier seit Jahren auch im Urteil anderer als unserer Kunden eine Traumlocation empfohlen haben. Wenn Sie nun ebenfalls dort hin wollen, dann brauchen Sie ganz sicher auch noch eine Idee für ein passendes Hotel. Erledigt, klicken Sie einfach hier(es öffnet sich ein neues Fenster) und schauen Sie sich in aller Ruhe das bei unseren Kunden sehr beliebte Hotel Sol Cayo Largo an. Wir buchen Sie dort gerne ein. 

Stammgast in diesem Tripadvisor-Ranking sind zudem auch die Strände in Varadero (aktuell Platz 9) an der kubanischen Atlantikküste. Ebenfalls mit kilometerlangen, weißen Stränden und kristallklarem Wasser gesegnet, aber auch mit einer riesigen Auswahl bester All-inclusive-Resorts. Klicken Sie hier(es öffnet sich ein neues Fenster) und verschaffen Sie sich einen Überblick.

Mehr erleben mit Ihrem Reisepartner Erlebe-Reisen, dem Spezialisten für Kuba.