Schnellzugriff für Reiseziele
 

Bestimmungen für die Einreise nach Kuba

Für einen maximalen Aufenthalt von 30 Tagen benötigen alle Touristen einen noch mindestens sechs Monate gültigen Reisepass ab dem Abreisetag und eine sogenannte Touristenkarte (Einreisekarte), die Sie i.d.R. mit Ihren Reisedokumenten erhalten und für die 25 € berechnet werden muss (Stand 06.2016). Die Touristenkarte ersetzt das früher erforderliche Visum. Kinder bis 14 Jahre benötigen einen gültigen Kinderausweis mit Lichtbild und ebenfalls eine Touristenkarte. Ab 14 Jahre benötigen auch Jugendliche einen gültigen Reisepass.

Bei Ankunft im Hotel sind der Reisepass und die Touristenkarte vorzuzeigen. Gelegentlich werden diese Dokumente im Hotel aufbewahrt. In diesem Fall erhalten Sie vom Hotel eine entsprechende Bestätigung. Diese sollten Sie dann anstelle des Reisepasses immer mit sich führen.
Folgende Daten sollten Sie uns stets mitteilen: Vor-, und Nachname, Geburtsort- und Datum, Wohnadresse, Passnummer und Ausstellungsdatum (bei Gruppenreisen) sowie die Berufsbezeichnung (geschieht in der Regel über das Formular der Reiseanmeldung).

Die maximale Aufenthaltsdauer beträgt zunächst 30 Tage. Bei der Immigrationsbehörde (in Havanna Calle 20 e/ 3ra y 5ta, Miramar) oder im Büro des Hotels, wo die Kunden übernachten, kann sie gegen 25 Pesos Convertibles (CUC) um weitere 30 Tage verlängert werden.

USA-Datenformular - Erfassung von Secure Flight Daten

Seit dem 21.01.2012 gelten für Überflüge aus den USA (davon betroffen sind alle Flüge ab/bis Havanna, Varadero und Holguín) die gleichen Sicherheitsbestimmungen wie für Flüge in die USA.

Die Angaben für Secure Flight (Anrede/Geschlecht, Vorname, Nachname, Geburtsdatum, Redress Number falls vorhanden) werden während der Buchung abgefragt und automatisch an die Behörden in den USA übermittelt. Ohne die Angabe der Daten sehen sich die Fluggesellschaften gezwungen, die Beförderung zu verweigern.

Es kann vorkommen, dass die TSA (Transportation Security Administration) die Sicherheitsüberprüfung nicht erfolgreich abschließen kann, da noch Fragen zu den Passagierdaten bestehen. In diesem Fall werden diese beim Check-in geklärt.

Bitte beachten Sie, dass ohne eine erfolgreiche Sicherheitsüberprüfung durch die TSA keine Bordkarte ausgestellt werden darf und Sie Ihren Flug nicht antreten können.

Weitere Informationen diesbezüglich erhalten Sie beispielsweise bei der Fluggesellschaft Condor unter folgendem Link: https://www.condor.com/de/travelinfo/tips/CU.html

Krankenversicherungsschutz

Seit dem 01.05.2010 sind alle Kubareisende verpflichtet, bei Einreise einen für Kuba gültigen Krankenversicherungsschutz für die vorgesehene Aufenthaltsdauer vorweisen zu können. Wenn möglich sollten die von Ihrer Versicherung ausgestellten Begleitpolicen in spanischer Sprache ausgestellt sein, solche in deutscher oder englischer Sprache können von den Behörden aber auch anerkannt werden. 

Reisende, die zum Zeitpunkt der Einreise über keinen ausreichenden Versicherungsschutz verfügen, können eine von einer kubanischen Versicherung ausgestellt Police (für ca. 3-4 CUC pro Aufenthaltstag, abhängig vom jeweiligen Versicherungsumfang) am Flughafen abschließen.

Eine Aufenthaltsverlängerung ist erst möglich nach Zahlung eines Krankenversicherungsschutzes für den Rest der gewünschten Aufenthaltsdauer.

WICHTIG:

Bitte beachten Sie, dass sich die Einreisebestimmungen auch kurzfristig ändern können, ohne dass wir davon informiert sind! Wir empfehlen Ihnen deshalb, die aktuellen Informationen  des Auswärtigen Amtes zu lesen --> klick und sich bei der kubanischen Botschaft zu informieren --> klick

Alle Links auf dieser Seite entsprechen dem Stand Januar 2018. Es kann im Lauf der Zeit aber vorkommen, dass einzelne Links und/oder deren Inhalte von den Sitebetreibern verändert werden, ohne dass wir darüber informiert sind. Bitte verwenden Sie für Ihre Internet-Recherche in solchen Fällen eine Suchmaschine wie Goggle, Bing oder ähnliche und geben dabei den Suchbegriff "Einreisebestimmungen Kuba" ein.