Schnellzugriff für Reiseziele
 

Gastland Kuba: Reise- und Länderinformationen für ihre Kuba Reise

»Diese Insel ist wohl die schönste, die Menschenaugen je gesehen.«

schrieb Christoph Kolumbus am 28. Oktober 1492 in sein Bordbuch, als er Kuba das erste Mal betrat. Auch heute kommt man angesichts der herrlichen Landschaften leicht ins Schwärmen. Zum Glück kann man die Insel inzwischen viel bequemer und komfortabler bereisen als zu Kolumbus' Zeiten.

Wer die Schönheit Kubas entdecken will, für den bietet sich die Kombination von Strandaufenthalt und Rundreise geradezu an. Da die Insel Kuba eine Ausdehnung von über 1.200 Km in der Länge hat, führen die organisierten Rundtrips einmal eher in den Westen mit den Highlights Havanna, dem Tal von Viñales und dem Kolonialstädtchen Trinidad oder in den Osten mit Santiago de Cuba, der Sierra Maestra und Holguín.

Der kubanische Archipel ist der westlichste Teil der Karibikinseln. Er umfasst die Insel Kuba als die größte Insel der Antillen, die Isla de la Juventud und mehr als 4000 kleine Eilande und Keys, vier Inselgruppen bildend: Los Colorados, Sabana-Camagüey mit ihrer ursprünglichen Bezeichnung Jardines del Rey, die Jardines de la Reina und Los Canarreos.

Kuba ist mit einer Oberfläche von gut 110.000 km² die größte Insel in der Karibik. Die Landschaft lässt sich nicht auf einen Nenner bringen. Manchmal ist sie flach, oft leicht hügelig, aber es gibt auch hohe Berge. Das Dach Kubas ist der Pico Turquino in der Bergkette Sierra Maestra: Er ist fast 2000 m hoch! Wenn Sie Kuba durchwandern, treffen Sie auch auf viele Flüsse und Bäche: Mehr als 200 Flüsse durchziehen das Land. Viele Flüsse fließen (teilweise) unterirdisch. Zahlreiche Tabakpflanzen wachsen in den Schlemmlandböden entlang der Flüsse. Sie bilden den Rohstoff für die berühmten kubanischen Zigarren.

Die Oberflächengestalt Kubas ist heterogen, bestehend aus Bergregionen, Hügellandschaften und Flachland. Zu den Bergregionen gehören vier Hauptgebirge: die Zone von Guaniguanico mit der Sierra de los Órganos und der Sierra del Rosario, die Zone von Guamuaya mit der Sierra del Escambray und der Sierra de Banao, die Zone der Sierra Maestra mit der Sierra de la Gran Piedra als Ostausläufer und die Zone Sagua-Baracoa. Diese Gebirgsgruppen verlaufen nicht zusammenhängend und erfreuen sich dadurch, jede für sich, der größten Biodiversität des Landes. In der Sierra Maestra erhebt sich mit 1974 Metern der höchste Berg des Landes, der Pico Real del Turquino.

Kubas Provinzen - Die 16 Gesichter Kubas

Kuba besteht aus 16 Provinzen, die alle ihren eigenen Charakter besitzen. Sie haben jedoch eines gemeinsam: eine fantastische Kombination aus geschichts- und kulturreichen Städten, traumhaften Stränden und einer wunderschönen Natur. Wohin Sie auch gehen, Sie erleben den Urlaub Ihres Lebens!

Kuba ist mit seinen 300 Naturstränden und angenehmen Wassertemperaturen von 25 bis 28°C ein wahres Paradies. Die Sonne scheint wohlgemerkt 330 Tage pro Jahr über abwechslungsreiche Landschaften mit zahlreichen Pflanzenarten und malerischen Städten und Dörfern. Und dann haben wir die Kubaner noch nicht erwähnt: Heißblütige und gastfreundliche Menschen. Ihre Musik ist aufreizend. Wetten, dass Sie nicht still sitzen bleiben können?!

Ein Beispiel für die fantastische Flora Cubas (8000 Pflanzenarten) ist unter anderem der blühende, feuerrote Korallenbaum. Er wird auf Cuba der 'Flamboyante' genannt. Mindestens genauso imponierend ist die wohlgemerkt 40 m hohe kubanische Königspalme. An weißen Traumstränden mit wogenden Palmen mangelt es ebenfalls nicht!

Die Natur ist eine der wertvollsten Schätze der Insel. Kuba setzt daher auch alles daran, die Natur zu schützen. Das Land hat dafür einige wunderschöne Naturparks angelegt, die für Besucher geöffnet sind. Sie finden hier u.a. Wasservögel, Säugetiere, Reptilien und Amphibien.

Auf den unter "Gastland" zusammengefassten Seiten werden Sie zahlreiche Reiseinformationen zu Ihrem Reiseland Kuba erhalten, um sich über alle möglichen Aspekte bezüglich Ihrer Kuba-Reise zu informieren. So z.B. Kubas Menschen, Kultur, Politik, Geschichte, Klima, Rum, Tabak, diverse Tipps und Empfehlungen, Feiertage, Veranstaltungen und vieles mehr.