Schnellzugriff für Reiseziele
 

Tauchgänge in Maria la Gorda und auf der Schatzinsel buchen


Tauchgänge in Maria la Gorda und auf der Schatzinsel buchen.


Sollten Sie sich wundern, warum in der Überschrift das Wort "Schatzinsel" steht, dann können wir das aufklären. Zwischen dem 16. und 18. Jahrhundert war die Isla de la Juventud – die auch Piraten- oder Schatzinsel genannt wird – ein beliebter Rückzugsort für Piraten wie Francis Drake, die hier auch ihre Schätze versteckten. Die Gerüchte und Geschichten aus dieser Zeit sollen den bekannten Autor Robert Louis Stevenson dazu veranlasst haben, seinen berühmten Roman "Die Schatzinsel" zu schreiben.

Heute sind die Piratenschätze wohl alle längstens geborgen. Geblieben ist eine faszierende Unterwasserwelt, die in der Fachwelt zu den weltweit schönsten gezählt wird.

Reste von versunkenen Galeonen, alte Schiffskanonen und Anker lassen sich auch vor Maria la Gorda finden. Dieser bekannte Tauch-Hotspot liegt an der Bucht Bahia de Corriente, die zum Nationalpark auf der Halbinsel Peninsula de Zapata gehört. Hier beginnt das Naturerlebnis schon an Land. Im Winterhalbjahr zwischen November und März halten sich über 170 verschieden Zugvögelarten auf. Muss man gesehen haben.

Gleiches gilt für die Unterwasserwelt von Maria la Gorda. Höhlen, Labyrinthe, Korallen. Tropische Fische, Krusten- und Weichtiere. Barakudas, Muränen, Stachelrochen und gelegentlich Haie. Alles Stichworte, die bei ambitionierten Tauchern das Herz höher schlagen lassen.

Wenn Sie sich das alles selbst ansehen möchten, dann kommen Sie diesem unvergesslichen Reiseerlebnis mit den nachfolgenden Angeboten einen großen Flossenschlag näher.

Tauchgänge in Maria La Gorda

Flexible Anzahl von Tauchgängen in unserer Partner-Tauchbasis in Maria La Gorda.

Tauchgänge in Colony

Flexible Anzahl von Tauchgängen in unserer Partner-Tauchbasis in Colony.