Geld und Devisen

Ausschließliche nationale Währung ist seit dem 01.01.2021 der kubanische Peso (CUP). Er darf weder ein- noch ausgeführt werden. Bezüglich der Einfuhr von Fremdwährungen gibt es jedoch für touristische Reisen de facto keinerlei Einschränkungen.

Der Wechselkurs zwischen dem CUP und dem US-Dollar ist auf derzeit 1 : 24 (Verkauf) bzw. 1 : 25 (Ankauf) festgeschrieben.

Zahlungsvorgänge werden in Kuba mittlerweile verstärkt ausschließlich bargeldlos vorgenommen. Es ist deshalb obligatorisch, dass Sie eine in Kuba gültige Kreditkarte mit sich führen. In der Regel sind in Kuba alle Kreditkarten gültig, die NICHT von U.S.-amerikanischen Banken ausgestellt wurden. Alternativ können Sie sich auch eine aufladbare Kreditkarte der Reisebank (verfügbar z. B. an den Flughäfen Frankfurt/Main, München, Düsseldorf) zulegen.

Mit der EC- oder Maestro-Karte ist es nicht möglich Bargeld abzuheben!

Wir raten davon ab US-Dollar einzuführen. Diese Währung wird vielfach von offiziellen Stellen nicht für Zahlungen akzeptiert, bzw. kann der offizielle Umtausch mit einer „Strafsteuer“ belegt werden. Diesbezügliche Bestimmungen werden oftmals auch kurzfristig ohne vorherige Ankündigung geändert.

Wir empfehlen darüber hinaus ausreichend Bargeld (Euro) mitzunehmen. Dies kann in Kuba bei Bedarf in Banken und den Wechselstuben (CADECA = Casa de Cambio) in CUP umgetauscht werden. Auch etliche Hotels bieten diesen Service. Dort ist der Wechselkurs jedoch u. U. weniger vorteilhaft. Beim Wechseln von großen Scheinen gibt es oft Probleme. Man sollte daher immer ausreichend kleine Noten mit sich führen (50er oder 100er Euro-Scheine). Bitte beachten Sie, dass Sie ggf. überflüssige CUP in Ihrem Heimatland NICHT mehr zurücktauschen können. CUP werden de facto nur in Kuba akzeptiert. Durch das Mitführen von Bargeld sind Sie jedoch für die durchaus vorkommenden Fälle gerüstet, bei denen eine Kartenzahlung wegen ausgefallener Telefonverbindung nicht möglich ist. Insbesondere bei individuellen Rundreisen bzw. Mietwagenrundreisen ist dies wichtig!

TIPP: „Auf der Straße“ auf dem sogenannten „mercado informal“ sind durchaus deutlich höhere Wechselkurse erzielbar. Wir raten jedoch von einem solchen Tausch ab, weil es durchaus vorkommen kann, dass Sie letztendlich dabei übervorteilt werden. Auch Falschgeld ist in Umlauf.

Wir empfehlen, dass Sie nicht mehr CUP eintauschen als sie real benötigen. Sie können versuchen, zum Reiseende evtl. doch noch bei Ihnen verbliebene CUP bei den Banken respektive CADECAs zurückzutauschen. Es ist aber keinesfalls gesichert, dass für den Rücktausch ausreichend Fremdwährung bzw. Ihre Wunschwährung zur Verfügung steht. Der Rücktausch kann deshalb in manchen Fällen gar nicht oder z. B. nur in kanadischen Dollar oder mexikanischen Pesos erfolgen.

Die Landeswährung CUP darf aus Kuba nicht ausgeführt werden. Dies ist natürlich vor allem relevant bei größeren Beträgen und nicht bei einigen Münzen oder ein paar kleinen Scheinen. Die Ausfuhr von CUP wird bei der Flughafenkontrolle durch den kubanischen Zoll stichprobenhaft überprüft. Sollten Sie noch einen Restbetrag dieser Landeswährung bei sich haben, müssen Sie damit rechnen, dass dieser ersatzlos konfisziert wird.

Der Vollständigkeit halber sei noch darauf hingewiesen, dass es in Kuba eine weitere nationale Währung gibt, welche jedoch lediglich als Verrechnungseinheit dient: Der MLC (Moneda Libremente Convertible). Es ist de facto eine virtuelle Währung, für die es keine physisch existierenden Scheine oder Münzen gibt. Ein MLC entspricht dabei in etwa dem Gegenwert von einem US-Dollar. Mit von kubanischen Banken herausgegebenen MLC-Karten, können in Kuba Waren und Services bargeldlos bezahlt werden: So z.B. in vielen Supermärkten oder auch an Tankstellen.

WICHTIG: Die Möglichkeit MLC zu nutzen, haben auch Touristen! In den offiziellen Wechselstuben (CADECA) oder auch in etlichen Bankfilialen können Reisende MLC-Karten zu feststehenden Beträgen kaufen: z.B. im Wert von 50, 100 oder 200 MLC. Die Zahlung dafür erfolgt in bar, z.B. in Euro, zum tagesaktuellen, in Kuba gültigen Kurs. Diese MLC-Karten können Sie dann u.a. zur Zahlung in Tankstellen oder in den dafür vorgesehenen Supermärkten verwenden. Auch die Abhebung von Bargeld ist in Kuba mit diesen Karten möglich. Allerdings wird an den Bankautomaten ausschließlich die nationale Währung CUP ausgezahlt.

Sollte zum Ende ihrer Reise ein Saldo von mehr als 5,-- MLC auf der Karte verbleiben, können Sie diese im Flughafen zur Rückerstattung einreichen. Die Rückerstattung erfolgt, soweit entsprechende Devisen vor Ort zur Verfügung stehen. Wir empfehlen Ihnen, das Guthaben Ihrer Karte soweit als möglich bereits während ihrem Aufenthalt in Kuba zu verbrauchen.

WICHTIG: In Kuba werden immer mehr Zahlungsvorgänge bargeldlos durchgeführt (mit Karten in der Währung CUP oder MLC, bzw. mit internationalen Kreditkarten). In diesem Zusammenhang ist es wichtig zu wissen, dass z.B. die Telefoninfrastruktur, die von den Kartenterminals benötigt wird, störanfällig ist oder das bargeldlose Zahlungssystem als solches unter einer Störung leiden kann. Wir empfehlen deshalb unseren Kunden immer auch genügend Bargeld mitzuführen (ausreichend Euro und ggf. zusätzlich etwas CUP), um z.B. im Restaurant das Essen oder die Benzinrechnung an der Tankstelle in bar zahlen zu können.

Alle Informationen Stand 01.2022.

Hotelauswahl nach Sternenkategorie

Hotels in Kuba nach Sternenkategorie

Wählen Sie nach der Hotel-Klassifizierung oder informieren Sie sich über die Privatpensionen (Casas Particulares) in Kuba:

Hotels mit 5 Sternen *****
Hotels mit 4 Sternen ****
Hotels mit 3 Sternen ***
Hotels mit 2 Sternen **
Casas Particulares

Mietwagen

Kuba Autovermietung: Wir sind in Kuba auch bei Mietwagender richtige Ansprechpartner für Sie!

Ihr Flug nach Kuba

Flug nach Kuba

Hier können Sie sich über Flüge nach Kuba informieren.

Fahrer oder Reiseleiter gewünscht?

Fahrer oder Reiseleiter in Kuba

Sie haben einen Mietwagen gebucht, aber wollen nicht selbst fahren? Oder sie suchen einen erfahrenen Reiseleiter? Beides? Kein Problem. Für die Informationen zu Ihrem Fahrer klicken Sie bitte hier. Für den Reiseleiter klicken Sie hier. Und wenn Sie beide Qualifikationen in einer Person wünschen hier.

Salsa, Son, Bachata oder Merengue?

Salsa Tanzreisen mit Erlebe-Reisen

Kurse in Havanna oder Santiago de Cuba. Wenn sie tanzbegeistert sind, dann klicken Sie hier!

Fahrrad? E-Bike!

Radfahren in Kuba

Erkunden Sie die vielen Highlights von Havanna mit dem E-Bike auf informativen Ausflügen, die unabhängig von der persönlichen Fitness alle problemlos zu bewältigen sind. 

Sportliche Aktivitäten

Sportliche Aktivitäten in Kuba

Tauchen, Golfen, Kitesurfen, Segeln oder anderes sportliches? Klick!

Kuba mit dem Wohnmobil

Mit dem Wohnmobil durch Kuba

Man kann Kuba auch völlig unabhängig mit einem gemieteten Wohnmobil erkunden. Mehr Informationen? Dann klicken Sie einfach.